Logo: Stadtmarketing Delmenhorst GmbH

Stadtmarketing Delmenhorst GmbH
Rathausplatz 1
D-27749 Delmenhorst
fon +49 4221 99-2299
fax +49 4221 99-2244

www.stadtmarketing-delmenhorst.de

Telefon +49 4221 99 22 99

8. Graf Gerds Stadtgetümmel

Auf der idyllisch gelegenen Burginsel mit sei­nem gräflichen Gartenhaus und den Fundamenten der ehemaligen Wasserburg gibt es vom 02. + 03.07.2016 ein Wiedersehen mit „Graf Gerd“ und seinem Ge­folge.

Es werden sich allerhand histo­rische Figuren an der Außengraft tum­meln und so manch ein Gaukler wird wieder Schabernack betreiben. Verschiedene Verkaufsstände werden allerlei Magisches und Nützliches zum Kauf anbieten und Handwerker werden Interessierten ihre Arbeiten vorstellen.

Veranstaltungszeiten: Sa.: 11 - 23 Uhr, So.: 11 - 18 Uhr

Du bist an einer Teilnahme interessiert? Dann bewerbe dich mit Angaben zum Stand bei Frau Ines Böse, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 




In Delmenhorst steht bald wieder eine Zeitreise ins Mittelalter bevor!

Vom 02.07. – 03.07.16 strömen erneut zahlreiche Gaukler, Ritter, Burgfräulein und Bogenschützen in die Stadt, denn es ist Zeit für Nummer 8 von Graf Gerds Stadtgetümmel.

Über 40 Verkaufs- und Handwerkerstände werden mittelalterliche Getränke, Speisen und Waren anbieten, die die Besucher in ein anderes Zeitalter versetzen werden und zum Verweilen einladen.

Bewährte Attraktionen wie eine Falknerey mit Flugshows, die Heerlagerkämpfe, die Feuershow oder die Auftritte der Musiker und Gaukler finden wie jedes Jahr wieder statt und werden einzigartige Shows für Groß und Klein bieten. Als Walking-Acts werden verschiedene Gruppen musikalisch unterwegs sein und die Gaukler werden allerley Schabernack treiben! Am Samstagabend wird gegen 22:30 Uhr die Feuershow die Gäste ins Staunen versetzten. Vorher wird ein Fackelzug der Ritter, Knechte und Mägde die Gäste begeistern.

Neben einem Unterhaltsamen Showprogramm gibt es viele einladende Kinderaktionen. Da dürfen das kostenlose Kinderritterturnier auf der Hotelwiese oder das kostenlose Bogenschießen auf der Burginsel nicht fehlen! Musik und Tänze, Vorführungen und Erklärungen, sowie die vielen kostenlosen Mitmachaktionen laden jeden ein, mehr über die Traditionen und Lebensweisen des Mittelalters zu erfahren.

Durch das besondere Angebot können in diesem Jahr wieder altbekannte und neue Handwerkskünste wie die Zinngießerei, Tuchfärberei, Glasperlendreherei oder z. B. Holzschnitzerei begutachtet werden. Wem das immer noch nicht genug ist, der kann sich in der „Seelenfängerey“ in mittelalterlicher Kleidung fotografieren lassen und somit komplett in das mittelalterliche Stadtgetümmel eintauchen und ein besonderes Andenken mit nach Hause nehmen.

Natürlich ist auch der Wasserturm am Sonntag in der Zeit von 11:00 – 18:00 Uhr geöffnet, so dass Besucher das bunte Treiben auch aus 42 m Höhe betrachten und den wunderschönen Ausblick auf die Stadt genießen können.

Für die Autofahrer stehen im Stadtgebiet alle Parkplätze wie Graftwiesen, Hans-Böckler-Platz, Jute-Center etc. sowie das City-Parkhaus am Sonntag kostenlos zur Verfügung.

Am Samstag lädt Graf Gerd von 11:00 - 23:00 Uhr ein und am Sonntag von 11:00 - 18:00 Uhr. Erwachsene zahlen 5 € pro Tag und für eine Wochenkarte 8 €. Kinder unter Schwertmaß haben kostenfreien Einlass.

 

Berichte über Graf Gerds Stadtgetümmel 2014 gab es beim Delmenhorster Kreisblatt am 06.07.14 auf S. 1, beim Delmenhorster Kreisblatt am Sonntag am 07.07.14 auf S. 1 und auf S. 3. Im Weser-Kurier/Bremer Nachrichten wurde am 07.07.14 auf S. 1 berichtet.

Bildergalerie 2014: Delmenhorster Kreisblatt, Nordwest-Zeitung 


 Wir haben unsere Bilder bei Facebook hochgeladen. Ein Bick auf diese lohnt sich!